Ehrenamtliches Jugend-Mentoring

Jugend-Mentoring
Jugend-Mentoring

Im Pilotprojekt „ehrenamtliches Jugend-Mentoring“ sind seniorTrainerinnen und seniorTrainer in Schulen tätig und unterstützen Jugendliche bei dem Übergang zwischen Förder-/Hauptschule und einer beruflichen Ausbildung. Dabei ist es notwendig, dass die ehrenamtlich aktiven seniorTrainerinnen und seniorTrainer sich eng mit den hauptamtlich beschäftigten Akteuren und Institutionen vor Ort vernetzen.
Auf Landesebene ist das Projekt mit den Verantwortlichen des Handlungskonzepts
„Schule & Arbeitswelt“ abgestimmt und wird vom Ministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit unterstützt. Das Projekt wird fachlich und organisatorisch von der akademie am see. Koppelsberg begleitet.
Ziel ist es, die Jugendlichen auf die Arbeitswelt vorzubereiten und ihre Selbständigkeit zu fördern.
SeniorTrainerinnen und seniorTrainer können durch ihre Erfahrung in Wirtschaft und Handwerk authentisch auftreten und ihr vielfältiges Erfahrungswissen optimal nutzbringend für Schülerinnen und Schüler sowie zu ihrer eigenen Zufriedenheit einbringen. Dabei soll der Fokus auf die Begegnung auf gleicher Höhe und dem „Miteinander im Tun“ gesetzt werden.
Hier bieten sich die
Projektideen des „Service-Learning“ und der „Schülerfirmen“ an, die seit einigen Jahren modellhaft in Deutschland stattfinden und erfolgreich durchgeführt werden.

Wenn sich der eine oder andere seniorTrainerin noch für diese Arbeit interessiert, melde sich bitte bei seiner Anlaufstelle oder bei Dr. Ute Klünder.

Auch suchen wir noch Sponsoren, die dieses Projekt unterstützen !

Wenn Ihr diesen Link anklickt, könnt Ihr den interessanten Image-Film vom Jugend-Mentoring sehen.

Jugend-Mentoring-Film

Flyer Jugend-Mentoring (pdf 3MB)

Internetauftritt Jugendmentoring S-H

 

Projekt Jugend-Mentoring
Projekt Jugend-Mentoring, Hilfe durch Weitergabe von Lebenserfahrung