Lenkungsgruppe

Aufgaben Lenkungsgruppe:

 

Die Lenkungsgruppe hat als Vertretungsorgan des Landesnetzwerkes alle Befugnisse. Sie hat keine feste Aufgabenstellung. Sie bearbeitet eigene und Themen aus dem Themenspeicher (Anregungen des Koordinierungsausschusses und der Lenkungsgruppe). Dazu setzt sie Arbeitsgruppen ein. Die Sprecher der Arbeitsgruppen werden bei Bedarf zu den Lenkungsgruppensitzungen eingeladen.

Die Tagesordnungspunkte und Protokolle werden dem Koordinierungsausschuss, der Lenkungsgruppe, den Anlaufstellen und der Geschäftsstelle innerhalb von 14 Tagen übermittelt.

 

Die Lenkungsgruppe setzt sich zusammen aus (Stand September 2017):

 

      • Vertreter/in Sozialministerium Ministerium (D. Wegener),

      • Vertreter/in Projektträger/Geschäftsstelle Akademie am See (Dr. Ute Klünder)

      • Vertreter/in der Anlaufstellen (H. Zura)

      • Vertreter/in der AG Weiterbildung (Inge Höft)

      • Vertreter/in der AG Öffentlichkeitsarbeit (Wolfgang Boppel)

      • Vertreter/in der AG der EFI-Bundesarbeitsgemeinschaft (EFI BAG)

      • Sprecher/in des Koordinierungsausschusses (A. Münch, für 2 Jahre)

      • Stellvertretender Sprecher/in des Koordinierungsausschusses (J. Schaer, für 2 Jahre)